glaube nicht dass du es bist der dir nicht glaubt dass du es bist

glaube dir dass du es bist wenn du nicht glaubst dass du es bist


glaube nicht dass du es bist der dir glaubt dass du es bist
glaube nur dir selbst kaum dem - wem?
manche erkennen dich nicht wieder sie haben recht
manche erkennen sich nicht wieder sie haben recht
ich verstehe nichts weil ich es verstehe
ich spüre nichts weil es zu intensiv ist
vergesse wer du bist
achte nicht darauf
rede rückwärts
fragmentiere dein gehirn
verneine alles was du zu wissen glaubst um eine ahnung davon zu bekommen was wahr sein könnte
komme und gehe gehe und bleibe
lasse nicht nach in deinen bemühungen und alle hoffnung fahren
wem gehört was dir gehört
welcher standpunkt welche perspektive welche meinung welche wahrheit welche person
musca non captat aquilas
maximal unglaubwürdig
sei einfach nicht du selbst
wer ehrlich ist lügt
was wahr sein soll
verlasse dich auf deinen verstand
verstehen heißt verzweifeln
seht die symbole wie sie dafür werben dass möglichst viele für sie sterben
wenn ihr angst habt frei zu sein dann wählt euch ein diktatorlein
augen zu maul halten abhauen
durchblicksimulator
guck pleeeease sonst wird das nix
geduld ist unterwerfung
es wächst in wohnungen
hirnmauke
eat your spine
dividuum
seid gegrüßt erdlinge
kaufen sie dieses bild 
mit diesem bild 
denken sie immer weiter
titel 

glaube nicht dass du es bist der dir nicht glaubt dass du es bist,

150 x 150 cm,
digitaldruck hinter acrylglas auf alu dibond, auflage 5,
geringfügig kleinere oder größere formate lassen sich ebenfalls realisieren 
In mystischen Denksystemen wie dem Zen-Buddhismus sollen auf sich selbst rückgekoppelte Koans den Geist des Schülers derart in Schwingung versetzen, dass die Voraussetzungen geschaffen werden, ihn wie in einer Blase platzen zu lassen und einen völlig neuen Gesichtspunkt (oder einen Punkt ohne jede Aussicht) zu finden.

glaube nicht dass du es bist der dir nicht glaubt dass du es bist

ist die visualisierung der fortgesetzten
 selbstreflexion, ist eine intuitive mind map, eine assoziative kontemplation, ein gezeichnetes koan, eine übung im zen.
Assoziative Mind Map von Albrecht Rieger
das copyright hat albrecht rieger, 2021
das webdesign ist von albrecht rieger
das konzept und die redaktion sowieso
der anfangdie bilder 1das große gorgoneiongorgoneion detailansichtdas labyrinthdas labyrinth detailansichtdas leistungstraumaleistungstrauma detailansichtder beifanggedankeneiereinkaufszentrum im einkaufszentrum detailansichtspiralkopf 1spiralköpfe 2friss dich vollfriss dich voll detailansichtkalis gesangim spiegel 1im spiegel 2glaube nichtglaube nicht detailansichtblaue zungenbrainburnerdie bilder 2die ausgeburtder zyklopzündet pyros in den bürosder schneeballder schneeball detailansichtfußgängerzonegeister schweine und tigergeister schweine und tiger detailansichtder spacko und seine ahnenultima omegaultima omega detailansichtinnere mumieinnere mumie detailansichtdie große angstminotaurus und theseusdie textelyrik tranche 1lyrik tranche 2roman noir die krähendie personadie anderender kontakt