digital art brut von albrecht rieger

das 

große gorgoneion

die meduse des schweigens


horcht wie schön ihr schweigen könnt  
in all eurem lärm  
ihr versammelt euch in gruppen  
der sprachlosigkeit  
und freut euch wenn sie  zustimmen  
dem ihr zustimmt  
mit fremder stimme

recht hat wer nachplappert  
und denen die noch widersprechen  
schreit ihr euer schweigen in den sinn 
und eure stummen worte lassen euch
erstarren 
und schließlich werdet ihr vergessen  
dass ihr sprechen konntet

rot nass und nackt  
hängt eure zunge euch heraus  
eure zunge ohne lunge  
des kaisers neue worte 
stumm und zufrieden

contemporary mandala

Der Aufbau dieses Bildes, wie auch der anderen beiden Bilder seines Ensembles,  fußt auf den traditionellen Mandalas des tibetischen Buddhismus. Die Erstellung des Bildes geschieht analog zu seiner Betrachtung. Die gedankliche Vertiefung in die Thematik erzeugt die Bildelemente und die Texte. 

Ich konnte erkennen, dass die Meduse und die Göttin Kali starke Ähnlichkeiten aufweisen, die entweder auf einen gemeinsamen Ursprung zurückgehen oder auf den kulturellen Einfluss einer Weltgegend auf die andere. 

Die Meduse lässt den Feind erstarren. Ich habe die Meduse in die Gegenwart geholt und erkannt, wo wir zum Erstarren kommen, in all dem Lärm, in all dem Gelichter, in all der Bewegung.

die meduse des schweigens
ist eine Reminiszenz an Die Furie des Verschwindens von H.M. Enzenzberger.
kaufen sie dieses bild 
mit diesem bild 
wirken sie gebildet
titel 

das große gorgoneion,

100 x 100 cm,
digitale zeichnung
giclée-druck hinter acrylglas auf alu dibond, auflage 5,
bestandteil des traumland-ensembles
geringfügig kleinere oder größere formate lassen sich ebenfalls realisieren 
ihr werdet uns nicht vernichten wir machen das irgendwann mit euch denn wir sind überall

albrecht rieger

ensemble wittgensteiner totentanz, kannibalenhymne, gesang der einzeller, jahr 2 vor der großen pestilenz

das große gorgoneion 

bezieht sich auf die Gorgonen, deren bekannteste die Medusa ist.  Sie hat große Ähnlichkeit mit Kali, der hindusitischen Göttin des Todes.
das copyright hat albrecht rieger, 2021
das webdesign ist von albrecht rieger
das konzept und die redaktion sowieso
der anfangdie bilder 1das große gorgoneiongorgoneion detailansichtdas labyrinthdas labyrinth detailansichtdas leistungstraumaleistungstrauma detailansichtder beifanggedankeneiereinkaufszentrum im einkaufszentrum detailansichtspiralkopf 1spiralköpfe 2friss dich vollfriss dich voll detailansichtkalis gesangim spiegel 1im spiegel 2glaube nichtglaube nicht detailansichtblaue zungenbrainburnerdie bilder 2die ausgeburtder zyklopzündet pyros in den bürosder schneeballder schneeball detailansichtfußgängerzonegeister schweine und tigergeister schweine und tiger detailansichtder spacko und seine ahnenultima omegaultima omega detailansichtinnere mumieinnere mumie detailansichtdie große angstminotaurus und theseusdie textelyrik tranche 1lyrik tranche 2roman noir die krähendie personadie anderender kontakt